Hallo User - 1292737

Haben Sie sich schon auf sensationell günstige Angebote gefreut, die zu gut klingen um wahr zu sein?

Dann müßen wir Sie leider enttäuschen.



“dein-offline-shop” ist ein Kunstprojekt des Medienkünstlers Lorenz Potthast in Kooperation mit “Junge Kunst Wolfsburg e.V.

Haben sie sich gewundert, wie das System so viele und passgenaue Daten über sie erfassen konnte? Garnicht! Nahezu alle Werte sind reine Zufallswerte. Die Installation deutet aber an, was theoretisch möglich ist, und auf jeder größeren Plattform im Internet auch schon praktiziert wird.

Gemäß der Datenschutzgrundverordnung werden im Rahmen der Installation keine benutzerbezogenen Daten erhoben oder gespeichert. Jegliche scheinbar personalisierte Analysedaten, die Ihnen angezeigt wurden sind reine Zufallswerte, lediglich die Position und Größe wird durch einen Infrarot-Sensor erfasst. Die personalisierten Daten auf diese Website werden bei jeder beliebigem Webseiten-Aufruf von Ihrem Webbrowser übermittelt. Der Kombination der beiden Datensätze haben sie zudem in den "Nutzungsbedingungen" in Paragraf 5, Absatz 3 zugestimmt.


Konzept und Hintergrund


Die neuen Möglichkeiten zum Einkaufen im Internet ermöglichen uns eine breitere Auswahl und passgenauere Empfehlungen als jemals zuvor. Der Preis dafür ist eine Preisgabe von diversen persönlichen Daten, die von den Platformen zu zunehmend genaueren Benutzer-Profilen verarbeitet werden. Gleichzeitig hat der zunehmende Online-Handel Auswirkungen auf lokale Ladengeschäfte und verödende Innenstädte.
In der Installation und Intervention "offline-shop" wird ein Leerstand im Wolfsburger Hauptbahnhof in eine algorithmisch optimierte Konsum-Beratung verwandelt, die eine Einkaufsberatung wie im Internet nun auch für das echte Leben ermöglicht. Die Passanten und ihre Aktivitäten werden durch Sensoren erfasst und daraus ein individuelles Profil erstellt. Anschließend werden ihnen basierend auf dieser Analyse personalisierte Kaufempfehlungen vorgeschlagen, und individuelle Preisangebote unterbreitet.
Damit greift das Projekt im Kleinen auf, was uns im Großen jeden Tag passiert, wenn wir eine der verbreiteten Plattformen im Internet verwenden, und macht diese Erfahrung im analogen Alltag erfahrbar. Es verwebt Thematiken und Begriffe aus dem datengestützen Tracking und der Analyse von Nutzerdaten mit dem Thema der Überwachung und spielt mit der Diskrepanz zwischen "digitaler" und "analoger" Öffentlichkeit, zwischen sichtbarer und unsichtbarer Beobachtung.

Unser Flagship Store im Wolfsburger Hauptbahnhof ist leider seit dem 30.12.2020 geschlossen.

“dein-offline-shop” war ein Kunstprojekt des Medienkünstlers Lorenz Potthast in Kooperation mit “Junge Kunst Wolfsburg e.V.

Um mehr über das Konzept zu erfahren besuchen Sie bitte diese Websites:


Projektdokumentation Lorenz Potthast
Archiv Junge Kunst e.V.